Mathematische Gtundlagen

Die verwendeten Standard Operating Procedures (SOPs) sind als Dateien unter den angegeben Parametern zu finden und können als PDF herunter geladen werden.

Mischungsgesetz

Das Mischungsgesetz (oder in seiner graphischen Form das Mischungskreuz) wird zur Herstellung von verdünnten Lösungen benutzt. Das Ansetzen von Stammlösungen wird ebefalls beispielhaft hergeleitet.

SOP

Fehlerfortpflanzung

Mehrfachmessungen einer Probe werden als Mittelwert angegeben. Mit der Standardabweichung wird die Messunsicherheit beschrieben. Berechnet man daraus Differenzen, z. B. das Chlorophyll in der Fraktion über 5 µm aus der Gesamtmenge und dem Filtrat durch 5 µm, oder Quotienten (Kohlenstoffanteil des Sestons), muss auch die Gesamtstandardabweichung berechnet werden. Die Fehlerfortpflanzung nach Doefel (1962) gibt die Gleichungen für die 4 Grundrechenarten an.

SOP